Eine Passionszeit mit Markus

Veröffentlicht am So., 23. Apr. 2017 14:47 Uhr
Kirchenmusik
von Gabriele Zimmermann


Zu drei stimmungsvollen Andachten hatten Pfarrerin Mayer und Kantor Wilcken in der „Passionszeit mit Markus“ eingeladen. Mit den beiden ersten Abschnitten des Passionberichtes nach Markus machten die Gesangsbeispiele aus der Markus-Passion (Bruhns/Keiser) neugierig auf die Aufführung; die am 1. April stattfand.

Für mich war es ein besonderes musikalisches Erlebnis, die Passions-Geschichte erst gelesen zu haben und nun von Solisten und Vocal-Ensemble gesungen zu hören. Das Wechselspiel zwischen dem originalen Bibeltext des Evangelisten, den gefühlvollen Arien der Solisten und der Darstellung der diversen Gruppen wie Knechte, Zeugen, Pöbel, Hohepriester durch das Vocal-Ensemble war hervorragend. Begleitet wurden die SängerInnen vom Ensemble Alte Musik und die Leitung der Aufführung hatte Christoph Wilcken. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, auch – weil man es leicht vergisst – für die szenische Beleuchtung! Diese Passionszeit war ein wunderbares geistliches Konzert mit viel Andacht und ganz viel Musik!

Bildnachweise: